Nr.03> Holzschuppen geht in Flammen auf 12.01.2018

Einsatznummer: 03
Datum: 12.01.2018
Alarmzeit: 11:14
Alarmierungsart: Meldeempfänger,  Sirenenalarm, SMS
Dauer: 60  Minuten
Art: Brandeinsatz > Schuppenbrand
Einsatzort: Ditzumerverlaat
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug
Weitere Kräfte: Feuerwehr Dollart & Ditzum

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort „Schuppenbrand“ wurde wir am Freitagmorgen gegen 11:14 Uhr zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Dollart alarmiert.

Bei einem Brand auf einem Privatgrundstück in Aaltukerei (Gemeinde Jemgum) ist heute Vormittag ein Holzschuppen völlig zerstört worden. Menschen wurden nicht verletzt.

Um 11.14 Uhr hatte die Regionalleitstelle zunächst die Feuerwehr Dollart alarmiert. Anschließend rückten auch die Feuerwehr Bunde sowie die eigentlich für Aaltukerei zuständige Feuerwehr Ditzum aus. Insgesamt waren rund 25 Brandbekämpfer mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte habe der Unterstand aus Holz bereits in Vollbrand gestanden, berichtete Andre Buß, stellvertretender Ortsbrandmeister in Dollart, der RZ.

Der Unterstand, in dem Gartengeräte und Holz lagerten, wurde ein Raub der Flammen. Ein Übergreifen auf einen benachbarten Schuppen, der durch die Hitze beschädigt wurde, konnten die Feuerwehrleute verhindern. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde. Die Brandursache blieb unklar, die Polizei war vor Ort.

Bericht: Rheiderland Zeitung