Förderverein spendet neue Uniformen.

Endlich sind sie da – die neuen Uniformen für unsere Kinderfeuerwehr! Die “ Feuerwehrdrachen “ besitzen ab sofort eigene hochwertige Anzüge, deren Erscheinungsbild sich an der Einsatzkleidung der Aktiven-Abteilung anlehnt.

Da es bei den Kinderfeuerwehren keine einheitlichen Uniformen gibt, haben sich die Betreuer der Kinderfeuerwehr zusammen mit dem Förderverein der Feuerwehr Bunde auf die Suche gemacht und recherchiert was es für Möglichkeiten gibt. Wichtig war es, dass man die Kinder gerade in der Winterzeit gut sehen kann. Nach den Sommerferien 2018 (pünktlich zur bevorstehenden Herbst-/Winterzeit) konnten die Kinder mit den neuen Uniformen ausgestattet werden.

Bereits im März 2018 entschied der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bunde e.V., der Kinderfeuerwehr eigene Uniformen zu finanzieren. Der Vereinsvorsitzende Heiner Kruse. sagte dazu: „Die feuerwehrbegeisterten Jungen und Mädchen beteiligen sich regelmäßig an den Diensten der Kinderfeuerwehr und sind mit großem Spaß dabei. Die Tatsache, dass sie jedoch bislang keine einheitliche Dienst-Kleidung hatten, wollten wir schon längere Zeit ändern. Wir freuen uns sehr, nun endlich einen passenden Hersteller gefunden zu haben, der unseren Qualitäts-Ansprüchen gerecht wird.“ Die Uniformen lehnen sich im Erscheinungsbild an die Einsatzkleidung der Aktiven-Abteilung an – so dass unverkennbar die Nachwuchsabteilung der Ortswehr unterwegs ist.

Die beiden Betreuer Jacqueline Smid und Stefan Engels freut sich ebenfalls: „Mit den neuen Uniformen können wir den tollen Zusammenhalt in der Gruppe nun auch in der Öffentlichkeit präsentieren.“

Von Links: Stv. Ortsbrandmeister Dennis Iwanoff, Ortsbrandmeister Hans-Hermann Leemhuis, Betreuerin Andrea Engels, Betreuerin Jacqueline Smid, Betreuer Stefan Engels. Vom Förderverein Hindrik Auerbach, Rene Iwanoff, und der erste Vorsitzender vom Förderverein Heiner Kruse rechts im Bild
Heiner Kruse konnte Neele Leemhuis an ihrem ersten Dienstnachmittag die Uniform überreichen.