Über uns

Ziele und Zwecke des Vereines:

Der “Förderverein Feuerwehr Bunde e. V.” ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und wurde am 04. Oktober 2016 gegründet, um die Ortsfeuerwehr Bunde über die gesetzlichen Anforderungen hinaus zu unterstützen und zu fördern.
Der Förderverein stellt sich die Aufgabe, die einzelnen Abteilungen der Feuerwehr Bunde zu fördern und zu unterstützen. Diese bestehen aus der Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung. Daneben will der Förderverein die Feuerwehr bei der Anschaffung von  Ausrüstungsgegenständen außerhalb der gesetzlichen Mindestausstattung unterstützen. Der Förderverein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Wie können Sie helfen:

Der Förderverein bietet Ihnen die Möglichkeit, Mitglied zu werden. Durch Ihren jährlichen Mitgliedsbeitrag (Mindestbeitrag 12,00 € ) unterstützen Sie unsere Bemühungen und Ziele. Jeder eingezahlte Euro kommt der Ortsfeuerwehr Bunde zugute. Gerne nehmen wir auch Einzelspenden an.

Und was haben Sie davon?

Durch Ihre Mitgliedschaft oder Einzelspenden teilen Sie mit uns die soziale Verantwortung für die Feuerwehr Bunde. Sie engagieren sich für die Sicherheit der Feuerwehrmitglieder, was wiederum jedem zu gute kommt. Damit auch die Zukunft der Feuerwehr Bunde gesichert ist, unterstützen wir die Arbeit der Kinderfeuerwehr und Jugendfeuerwehr. Damit fördern Sie den Nachwuchs der Wehr. Der Förderverein ist vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt. Sie erhalten für Ihre finanzielle Unterstützung eine Spendenbescheinigung.

Wer steckt hinter dem Förderverein:

Feuerwehrleute und Feuerwehr-Interessierte Bürger. Jede natürliche oder juristische Person kann Mitglied des Vereins werden. Der Vorstand besteht aus gewählten Mitgliedern des Vereins und Funktionsträgern der Feuerwehr.

Vereinsvorstand des Fördervereins

Name:Funktion:
Heiner Kruse1. Vorsitzender
Dirk Klinkenborg2. Vorsitzender
Hindrik AuerbachKassenwart
Rene IwanoffSchriftführer

Weiter zur Beitrittserklärung