Schlagwort-Archive: featured

NR.01> Hilfeleistung nach LKW-Brand auf der A280

Einsatznummer: 01
Datum: 16.01.2021
Alarmzeit: 10:16 Uhr
Alarmierungsart: DIVERA
Einsatzort: A280
Fahrzeuge:  TLF
Weitere Kräfte: Gefahrgutzug Kreisfeuerwehr Leer / Polizei

Einsatzbericht:

Hilfeleistung nach LKW-Brand auf der A280

Zwischen der Anschlussstelle Bunde – West und dem Grenzübergang in die Niederlande geriet gegen 6 Uhr am Samstagmorgen ein LKW in Brand.Da sich der Einsatz im Bereich der dortigen Baustelle ereignet hatte wurden die Kameraden von der Brandweer Bad Nieuweschans auf die A280 alarmiert.

Da mehrere 100 Liter Diesel wegen der Bergung vom LKW abgepumpt werden mussten, wurde im weiteren Verlauf vom Einsatz dann die Feuerwehr Bunde und der Gefahrgutzug der Kreisfeuewehr Leer alarmiert.

Die Feuerwehr Bunde stellte während der Arbeiten vom Gefahrgutzug den Brandschutz sicher.

Bilder: Brandweer Bad Nieuweschans , Feuerwehr Bunde

 

 

NR.37>Hilfeleistung für den Rettungsdienst

Einsatznummer: 37
Datum: 28.12.2020
Alarmzeit: 12:50 Uhr
Alarmierungsart: Meldeempfänger / DIVERA
Einsatzort: Bunde
Fahrzeuge:  LF10
Weitere Kräfte: Rettungsdienst

Einsatzbericht:

Montag gegen 13Uhr wurde die Feuerwehr Bunde vom Rettungsdienst zur Unterstützung gerufen. Ein Patient musste aus seinem Haus in den Rettungswagen transportiert werden. Da unter anderem die baulichen Gegebenheiten dies erschwerten, wurde der Patient mit vereinten Kräften ins Freie getragen.

NR.36>AUSLÖSUNG BRANDMELDEANLAGE LIDL VERBRAUCHERMARKT

Einsatznummer: 36
Datum: 18.11.2020
Alarmzeit: 10:41 Uhr
Alarmierungsart: Meldeempfänger/ Sirenenalarm / DIVERA
Einsatzort: Neuschanzerstraße
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Weitere Kräfte: /

Einsatzbericht:

Um 10:41 Uhr am Mittwoch lief die Brandmeldeanlage des Lidl Marktes an der Neuschanzer Straße in Bunde bei der Regionalleitstelle auf. Sofort wurde die Feuerwehr Bunde alarmiert, die kurze Zeit später mit zwei Fahrzeugen ausrückte.

Bei Ankunft an dem Einkaufsmarkt war kein offenes Feuer oder eine  Rauchentwicklung festzustellen. Handwerker hatten bei Bauarbeiten einen  Rauchmelder ausgelöst. Es bestand keine Gefahr einer Brandausbreitung.

 

NR.35> Unterstützung Wohngebäudebrand in Ditzumerverlaat

Einsatznummer: 35
Datum: 26.10.2020
Alarmzeit: 17:01 Uhr
Alarmierungsart: Meldeemfänger/DIVERA/Sirene
Einsatzort: Dollart
Fahrzeuge: TLF / LF10 /MTF
Weitere Kräfte: Feuerwehren der Gemeinde Bunde

Drehleiter Weener/Polizei/EWE/SEG des DRK

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort “Wohngebäudebrand“ wurde die Feuerwehr Bunde am Montag um 17:01 Uhr zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Dollart alarmiert.

Mit dem Tanklöschfahrzeug rückte die Feuerwehr dann wenige Minuten später aus, kurz darauf rückte auch das zweite Löschfahrzeug der Bunder Wehr nach. Bereits auf der Anfahrt wurde von der Ortsfeuerwehr Dollart dann alle Feuerwehren der Gemeinde Bunde alamiert. Im gleichen Zuge wurde  die Drehleiter aus der Stadt Weener mitalamiert.
Die Feuerwehr Bunde konnte um 20:30Uhr den Einstatz beenden.