Schlagwort-Archive: featured

NR.35> Unterstützung Wohngebäudebrand in Ditzumerverlaat

Einsatznummer: 35
Datum: 26.10.2020
Alarmzeit: 17:01 Uhr
Alarmierungsart: Meldeemfänger/DIVERA/Sirene
Einsatzort: Dollart
Fahrzeuge: TLF / LF10 /MTF
Weitere Kräfte: Feuerwehren der Gemeinde Bunde

Drehleiter Weener/Polizei/EWE/SEG des DRK

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort “Wohngebäudebrand“ wurde die Feuerwehr Bunde am Montag um 17:01 Uhr zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Dollart alarmiert.

Mit dem Tanklöschfahrzeug rückte die Feuerwehr dann wenige Minuten später aus, kurz darauf rückte auch das zweite Löschfahrzeug der Bunder Wehr nach. Bereits auf der Anfahrt wurde von der Ortsfeuerwehr Dollart dann alle Feuerwehren der Gemeinde Bunde alamiert. Im gleichen Zuge wurde  die Drehleiter aus der Stadt Weener mitalamiert.
Die Feuerwehr Bunde konnte um 20:30Uhr den Einstatz beenden.

 

NR.33>Hilfeleistung-Baum drohte auf Straße zufallen

Einsatznummer: 33
Datum: 10.10.2020
Alarmzeit: 11:15 Uhr
Alarmierungsart: DIVERA
Einsatzort: Bunde
Fahrzeuge:  LF10 / MTF
Weitere Kräfte: /

Einsatzbericht:

Zur einer Hilfeleistung wurde die Feuerwehr Bunde am Samstagmorgen gerufen.

Eine besorgte Anwohnerin meldete sich bei der Feuerwehr.Eine große Birke war gebrochen und drohte auf die Straße zufallen.Kurze Zeit später rückte das LF10 und das MTF zur Einsatzstelle aus.

Der gebrochene und teileweise Morsche Baum wurde dann gefällt.

NR.32>Gemeldeter Betriebsgebäudebrand am Samstagabend

Einsatznummer: 32
Datum: 03.10.2020
Alarmzeit: 21:05 Uhr
Alarmierungsart: Meldeemfänger/DIVERA
Einsatzort: Wymeer
Fahrzeuge:  TLF
Weitere Kräfte: Feuerwehr Wymeer/Boen

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort „F_Betriebsgebäude“ wurden wir am Samstagabend zum 2. Einsatz an diesem Tag gerufen.Um 21:05Uhr wurde das Tanklöschfahrzeug  zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Wymeer/Boen alarmiert.

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden,der angebliche Betriebsgebäudebrand entpuppte sich als “Brenntonne”.

Die Feuerwehr Bunde brauchte nicht mehr tätig werden.

NR.31>F_Erkundung fraglicher Brand einer Landmaschine auf Feld

Einsatznummer: 31
Datum: 03.10.2020
Alarmzeit: 08:59 Uhr
Alarmierungsart: Meldeemfänger/DIVERA/Sirene
Einsatzort: Bunderhee
Fahrzeuge:  TLF
Weitere Kräfte: Feuerwehr Bunderhee

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Bunde wurde am Samstagmorgen zur Unterstützung nach Bunderhee mitalamiert.

Die sechs Kameraden auf dem Tanklöschfahrzeug  der Feuerwehr Bunde, brauchten nicht mehr eingreifen und konnten kurze Zeit später wieder einrücken.

NR.30>Hilfeleistung nach Verkehrsunfall – PKW kracht in Garagenwand

Einsatznummer: 30
Datum: 26.09.2020
Alarmzeit: 15:25 Uhr
Alarmierungsart: Meldeemfänger/DIVERA
Einsatzort: Friedhofsweg
Fahrzeuge: LF10 / TLF
Weitere Kräfte: Polizei / Rettungsdienst / THW

Einsatzbericht:

Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr Bunde um 15.25 Uhr.

Im Friedhofsweg in der Nähe vom Wohnmobilstellplatz in Bunde kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall.

Aus Gesundheitlichen gründen fuhr eine Fahrerin mit Ihrem PKW ungebremst in eine Garagenwand.Die zwei Personen die in dem verunfallten Wagen saßen, waren zum Glück nicht eingeklemmt und konnten eigenständig das Auto verlassen.Die Fahrerin wurde durch den Rettungsdienst versorgt und verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr übernahm die ersten Sicherungsmaßnahmen an der Wand vor,und Streute auslaufende Betriebsstoffe ab.

Durch den Einsatzleiter wurde dann das Technische Hilfswerk aus Leer angefordert um die Wand abzustützen.Neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienst war auch die Polizei an der Einsatzstelle.